Mind the gap - Zur Diskrepanz zwischen Wissen und politischem Handeln

Seminar für Erwachsene

Zweitägiges Seminar für Studierende und Ehrenamtliche über die Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln um Themen der globalen Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit.

Können/ müssen/ dürfen wir unseren Alltag heutzutage noch ohne Widersprüche leben und konform nach den eigenen Prinzipien handeln und entscheiden? Nahezu utopisch und unrealistisch erscheint diese Vorstellung angesichts der Komplexität der Welt einerseits und unseren Handlungsoptionen sowie der eigenen Bedürfnisse andererseits.

In dem zweitägigen Seminar setzen sich die Teilnehmenden mit den persönlichen und gesellschaftlichen Widersprüchen auseinander, die sich in einer Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln ausdrücken.

Anmeldung über Akademie der Ev.-luth. Kirche in Oldenburg: Tel 0441 7701-431 oder per Mail akademie@kirche-oldenburg.de

Eine Kursgebühr wird erhoben - die Gebühren werden noch mitgeteilt.

Zeit
Freitag, 02.10.2020, 15:30 Uhr, bis Samstag, 03.10.2020, 18:00 Uhr,
Leitung
Marcel Hackler
Referent/in
Isabel Carayol Lorenzo, Marga Zenth
Ort
26121 Oldenburg , Philosophenweg 1 , Oberkirchenrat der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Anmeldung
EEB AG Oldenburg
26121 Oldenburg , Peterstraße 38
Tel.: 0441 -92562-0 , Fax: 0441-9256220
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Veranstaltungsnummer
180/20/0054

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023