Planung und Durchführung von hybriden Veranstaltungen

Onlineveranstaltung für Erwachsene

Unter hybriden Formaten versteht man die Kombination analoger und digitaler Veranstaltungen. Weit über das klassische Streaming hinausgehend ermöglichen hybride Events den Online-Teilnehmer*innen neben der inhaltlichen Teilhabe ein besonderes Kommunikations- und Veranstaltungserlebnis.

In der dreistündigen Fortbildung geht es um den technischen Aufbau einer hybriden Veranstaltung sowie um die Moderation mehrerer Gruppen, die sich an unterschiedlichen Orten befinden. Im Fokus werden folgende Fragen stehen:

- Welche Kameras eigenen sich für hybride Veranstaltungen
- Wie organisiere ich den Ton in einer solchen Veranstaltung
- Wie integriere ich online-Teilnehmer*innen in eine analoge Gruppe?
- Wie gestalte ich gemeinsame Pausenräume?

Methoden: angeleitetes Gespräch, Arbeit mit vorbereitetem Material und Texten, Impulsreferate mit Aussprache und Gruppengespräch

Zeit
Montag, 26.10.2020 bis Montag, 26.10.2020, Montag, von 09:30 bis 12:30 Uhr
Leitung
Silvia van den Berg
Referent/in
Tobias Albers-Heinemann
Ort
48527 Nordhorn , Online
Anmeldung
Evangelische Erwachsenenbildung Emsland/Bentheim
48527 Nordhorn , Ootmarsumer Weg 5
Tel.: 05921 727280
Kosten
35,00 € (kostenfrei für MA der EEB Niedersachsen)
Veranstaltungsnummer
701/20/0132

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023