Bedingungen für Veranstaltungen der Erwachsenenbildung während der Pandemie

Stand 18.01.2022

Die bestehenden Regelungen der Corona-Verordnung für die eigenen Veranstaltungen der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen sind bis zum 2.2.2022 verlängert worden.

Selbstverständlich halten wir uns strikt an die vom Gesetzgeber vorgesehenen Regelungen. Auch wird unser EEB Hygienekonzept laufend aktualisiert und bietet Zuverlässigkeit auf hohem Niveau.

Es gilt Folgendes:
Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen sind generell sowohl drinnen als auch draußen nur noch zulässig, wenn alle Teilnehmenden geimpft oder genesen und zusätzlich getestet sind (Ausnahmen von der Testverpflichtung nur bei geboosterten Personen oder bei vollständig Geimpften mit anschließender Durchbruchsinfektion und Genesung von derselben sowie bei einer nur 70-prozentigen Auslastung). Auf all diesen Veranstaltungen muss Abstand gehalten und eine FFP2-Maske getragen werden – auch im Sitzen!
Die Ausnahmen für den Bereich der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung gelten weiter. Für Veranstaltungen mit bis zu 10 Personen sind nach der 3G-Regel durchzuführen und es sind die allgemeinen Abstands-, Verhaltens- und Hygieneregeln zu beachten. Sollte das jeweilige Hausrecht an den Veranstaltungsorten eine strengere Regelung vorsehen, so ist diese zu befolgen.
Für Veranstaltungen in Kooperation, bei denen die EEB lediglich fördernd auftritt, gilt selbstverständlich ebenso das Hausrecht der Veranstalter*innen vor Ort.

Wir möchten alle Kirchengemeinden und Institutionen ausdrücklich ermutigen, den Faden wieder aufzunehmen oder weiterzuführen und Veranstaltungen zu planen und bei uns anzumelden. Nach wie vor gilt: Die Entscheidung über das Stattfinden von Veranstaltungen in Kirchengemeinden unterliegt der Zustimmung des jeweiligen Kirchenvorstands.

Grundlagen:

Handlungsempfehlungen der Landeskirche Hannovers

Handlungsempfehlungen der Landeskirche Schaumburg-Lippe

Niedersächsische Corona-Verordnung

Hygienekonzept der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen vom 11.12.2021

Testkonzept der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen vom 25.11.2021

Regeln für Bildungsveranstaltungen nach Corona-Verordnung vom 24.11.2021

Ort

Zielgruppen




[v2]

EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023