Märchenseminar: "Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten."

Tagesseminar

Von der Qualität von Pause und Müßiggang...

Für zahlreiche Menschen ist Entspannen und Abschalten harte Arbeit. Zu hoch liegt der Stresspegel, zu viele Termine drängen sich zu dicht aneinander, zu groß sind die Erwartungen, denen man glaubt, gerecht werden zu müssen. Und das ist nicht nur im Arbeitsleben so. Auch im privaten Umfeld und auch im Ehrenamt wächst der Termindruck, dieses ständige‚ erreichbar sein müssen. Wann bitte Pause machen, durchatmen, nichts tun, bei all den kleinen und großen täglichen Verpflichtungen? Aber der Mensch ist keine Maschine. Wer immer nur Vollgas gibt, riskiert einen Totalschaden – Diagnose Burnout.

Wir werden uns dieses Wochenende mit den Qualitäten der Pause beschäftigen und wie wir wieder Auszeiten einbauen können in den Alltag, im wahrsten Sinne des Wortes „lang-weilige“ Momente… Schon die Märchen wussten von heldenhaften Faulpelzen zu erzählen oder von der Entdeckung der Langsamkeit, wenn die Helden z.B. bei der Alten im Wald innehielten, gemeinsam in Ruhe aßen und so die wichtigen Dinge für die nächsten Schritte erfuhren...

Übungen aus der psychosozialen Märchenarbeit und dem Yoga Nidra u.a.m. schenken uns an diesem Tag eine Atempause und Tipps für den Alltag.
Bitte mitbringen: 2 Decken, bequeme Kleidung.
Wir freuen uns auf Sie!
Kerstin Bothe und Katja Breitling

Sollte es pandemiebedingt Bedenken oder Verordnungen geben, die gegen eine Präsenzveranstaltung sprechen, werden wir das Seminar nicht absagen, sondern als Online-Seminar durchführen. Wir werden Sie selbstverständlich erneut fragen, ob Sie dann noch dabei sein wollen.

Methoden: angeleitetes Gespräch, Arbeit mit vorbereitetem Material und Texten

Zeit
Samstag, 19.03.2022, von 10:00 bis 16:00 Uhr
Leitung
Kerstin Bothe
Referent/in
Katja Breitling, Märchentherapeutin,
Märchenerzählerin, Ethnologin
Ort
30159 Hannover , Knochenhauerstr. 33 , Hanns-Lilje-Haus
Anmeldung
Evangelische Erwachsenenbildung Hannover/Niedersachsen Mitte
30159 Hannover , Knochenhauerstraße 33
Tel.: 0511/12 41-663
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
30,- Euro
Veranstaltungsnummer
111/22/0008

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023