Zertifikatsausbildung im Besuchsdienst

Arbeitskreis für Ehrenamtliche und nebenberufliche Mitarbeiter*innen

Für dieses Seminar ist eine Anerkennung als Bildungsurlaub beantragt.

Dieser Zertifikatskurs richtet sich an Menschen, die aktiv in der Besuchsdienstarbeit in ihrer Kirchengemeinde anfangen möchten oder bereits dabei sind und ihre Grundkenntnisse vertiefen wollen.
Sie erhalten u. a. Einblicke in Aspekte der Gesprächsführung und eine Hilfestellung im Umgang mit trauernden oder dementen Menschen. Zudem reflektieren die Teilnehmenden ihr ehrenamtliches Rollenverständnis und lernen, ihre Resilienz zu stärken.
Die Teilnahme ist kostenlos!

Eine Kooperation der EEB Lüneburg mit der Besuchsdienstarbeit im Kirchenkreis Uelzen und dem Arbeitsfeld Besuchsdienst im HkD. Gefördert von der Klosterkammer Hannover im Programm ehrenWERT.

Methoden: Referat mit Aussprache, Unterrichtsgespräche, Arbeit in Gruppen, Arbeit mit vorbereitetem Material und Text

Zeit
Freitag, 18.02.2022 bis Samstag, 19.03.2022, an folgenden Terminen: (am 23.11.2021 ab 19:00 Uhr Informationveranstaltung) und am 18./19.2. sowie 25./26.2. und 19.3., freitags von 14:00 bis 20:00 Uhr und samstags von 9:30 - 17:00 Uhr. Zertifikatsübergabe am 19.3. ab 17:00 Uhr
Leitung
Dr. Jessica Weidenhöffer
Referent/in
Pastorin Birgit Hagen,
Pastorin Clementine Haupt-Mertens,
Ort
29525 Uelzen , St. Johannis Gemeindehaus, Hagenskamp 4
Anmeldung
Ev. Erwachsenenbildung
21335 Lüneburg , Barckhausenstr. 1
Tel.: 04131/223 777 0 , Fax: 04131/223 777 1
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Veranstaltungsnummer
151/22/0004

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023