Angst und Sucht

Tagesseminar für Kursleiterinnen und Kursleiter der EEB und Interessierte GruppenleiterInnen

In vielen Fällen wird die Suchterkrankung begleitet oder auch ausgelöst durch andere psychische Erkrankungen wie z.B. Angststörungen, depressive Erkrankungen, posttraumatische Belastungsstörungen, chronische Schmerzen oder Persönlichkeitsstörungen.
Wer unter einer Angststörung leidet oder schon einmal eine Panikattacke erlebt hat, weiß welche körperlichen Reaktionen ausgelöst werden können und weiß möglicherweise auch, dass der Konsum von Alkohol zumindest vorübergehend für Entspannung sorgen kann.
Wie diese Strategie in eine Suchtfalle führt und wie wir der Angst durch andere, bessere Strategien begegnen können, werden wir in der Fortbildung besprechen.

Methoden: Unterrichtsgespräche, Arbeit in Gruppen, Arbeit mit vorbereitetem Material und Text

Zeit
Samstag, 18.06.2022, von 10:00 bis 17:00 Uhr
Leitung
Beate Theermann , Dipl. Pädagogin
Ort
38440 Wolfsburg , Bebelstraße 9 , Blaues Kreuz Ortsverein Wolfsburg
Anmeldung
EEB - Ev. Erwachsenenbildung Region Wolfsburg-Gifhorn
38444 Wolfsburg , Lindenberg 6
Tel.: 05361 8 90 58 85 , Fax: 05361 8 90 58 87
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Veranstaltungsnummer
315/22/0001

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023