Systemisch Denken und Handeln in Kita, Krippe und Hort - Fortbildungsreihe

Der systemische Ansatz bietet mit seinen wertschätzenden und lösungsorientierten Haltungen und dem methodischen Handwerkszeug neue und konkrete Ideen für die Arbeit mit Kindern, deren Familien, Teams, Trägern und Kooperationspartner*innen. 

Leitungen nehmen eine zentrale Schlüsselposition im System KiTa ein. Das systemische Denken und Handeln soll Leitungen im Spannungsfeld zwischen Organisation, Mitarbeiter*innen, Familien und im Sozialraum stärken.

Systemisches Denken und Handeln lädt ein, anders hinzuschauen und zu denken, Unterschiede wahrzunehmen, Vielfalt ins Spiel zu bringen. Es eröffnet somit erweiterte Handlungsmöglichkeiten angesichts komplexer Situationen und Herausforderungen.

Neben theoretischen Blickwinkeln steht im Seminar der Praxisbezug im Vordergrund. Ein Transfer in Ihr Arbeitsfeld wird möglich. Die Inhalte der Fortbildung bilden für Sie eine solide Grundlage, um sich den wachsenden Anforderungen im beruflichen Arbeitsfeld nachhaltig und fachlich gestärkt zu stellen.
Es wird Ihnen Raum ermöglicht, Fähigkeiten und Erfahrungen in der Fortbildungsgruppe fachlich auszutauschen. Sie reflektieren das eigene Handeln in integrierten Reflexions- und Supervisionseinheiten. So wird ein miteinander- und voneinander Lernen sowie die Integration vieler systemischer Impulse in Ihr persönliches Handlungskonzept möglich.

Die Fortbildungsreihe umfasst 34 Unterrichtseinheiten in Präsenzveranstaltungen und 12,5 Unterrichtseinheiten für (Eigen-)Reflexion und Supervision hauptsächlich im online Format.

Zurück

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023