Aktuelle Meldung der EEB zu Bildungsveranstaltungen in Präsenz unter Pandemiebedingungen

Aktuelle Meldung der EEB zur Corona-Verordnung

Gemäß der aktuell gültigen Verordnung des Landes Niedersachsen zur Bekämpfung der Pandemie, dürfen ab dem 10.5.21 wieder Präsenzveranstaltungen der Evangelischen Erwachsenenbildung unter bestimmten Hygienebedingungen durchgeführt werden. Ebenso ist es den EEB Kooperationspartnern gestattet, ihre von der EEB geförderten Präsenzbildungsveranstaltungen unter bestimmten Hygienebedingungen durchzuführen. Diese Genehmigung des Landes Niedersachsen gilt vorerst bis einschließlich 30.05.2021.

Die Durchführung ist an folgende Auflagen geknüpft:

Zutritt zu den Veranstaltungsräumen haben Teilnehmende nur unter Vorlage einer schriftlichen Bestätigung, dass sie den Veranstaltungsort negativ auf Corona getestet betreten. Der zuletzt durchgeführte Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der Test kann ein Selbsttest oder von einer autorisierten Einrichtung durchgeführt worden sein. Gleichgestellt ist eine gültige Bescheinigung, dass sie vollständig geimpft oder genesen sind - Maximale Gruppengröße von 16 Personen – Dauerhaftes Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes (FFP2-/KN95-/N95-Standard ohne Atemventil) während der gesamten Veranstaltung sowie in den Pausen und bei der Bewegung in den umgebenden Räumlichkeiten des Veranstaltungsortes– Abstandsregelung von 1,5 m wie gehabt – Handhygiene und regelmäßiges Lüften der Veranstaltungsräumlichkeiten – Dokumentation der vollständigen Kontaktdaten aller Teilnehmenden zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung.

Gültig ist in jedem Fall der Wortlaut der auf der EEB-Website herunterzuladenden Dokumente:

Hygieneplan Kurzfassung, Hygieneplan Langfassung, Information Corona-Tests in Präsenzveranstaltungen, Verfahren Corona-Tests in Präsenzveranstaltungen, Nachweis Corona-Tests in Präsenzveranstaltungen, Merkblatt BAD Gesundheitsvorsorge

Alternativ können Bildungsveranstaltungen nach wie vor online durchgeführt werden, z.B. als Videomeeting. Online durchgeführte Bildungsveranstaltung sind eine sehr gute Alternative in Zeiten der Pandemie, für welche die EEB ihre gewohnten Finanzhilfen an die Kooperationspartner zahlt! Bitte melden Sie jederzeit Ihre Online-Veranstaltung bei uns an und kontaktieren Sie uns gerne, falls Sie für das Einrichten einer Online-Veranstaltung Unterstützung benötigen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre EEB Niedersachsen

Zurück

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023