Mit Resilienz Herausforderungen gestärkt meistern

Tagesseminar für Kursleitungen und Teilnehmende von EEB Suchtselbsthilfegruppen

Die Belastungen der modernen Welt können unsere körperliche und seelische Gesundheit vor Heraus-forderungen stellen, die wir nur mit guten Abwehrkräften bewältigen können. Neben den Abwehrkräften des Körpers, benötigt auch die Psyche einen entsprechenden Schutzmantel.
Diese psychische Widerstandskraft wird als Resilienz bezeichnet. Genauso wie das Immunsystem des Körpers kann sie uns vor Erkrankungen schützen und uns sogar helfen, gestärkt und gesund aus belas-tenden und herausfordernden Situationen hervorzugehen.
Aber was macht eine resiliente Persönlichkeit aus?
Kann Resilienz erlernt und individuell gefördert werden?
Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Workshop nach. Neben verständlich aufbereiteten wissenschaftlichen Grundlagen erwarten Sie Tipps für den Alltag.
PDF Flyer herunterladen

Methoden: Impulsreferate und praktische Anleitung

Zeit
Samstag, 13.05.2023, von 09:30 bis 12:30 Uhr
Leitung
Kerstin Bothe
Referent/in
Silke Frerichs, B.A. Soziale Arbeit
Coach, Supervisorin, Lehrtrainerin
Ort
30159 Hannover , Knochenhauerstr. 33 , Hanns-Lilje-Haus
Anmeldung
Evangelische Erwachsenenbildung Hannover/Niedersachsen Mitte
30159 Hannover , Knochenhauerstraße 33
Tel.: 0511/12 41-663
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
15,- Euro
Veranstaltungsnummer
115/23/0002

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023