Ein Coach wär´schön Mit Selbstcoaching Anforderungen besser verstehen und richtig reagieren

Arbeitskreis/Kurs für Erwachsene

Täglich treffen wir Entscheidungen und versuchen Anforderungen gerecht zu werden. Häufig be-gleiten uns dabei Zweifel, richtig entscheiden oder genug gemacht zu haben. Es ist eine Heraus-forderung, effektiv und zielbewusst zu handeln und die Interessen unserer Mitmenschen und Vor-gesetzten ausreichend zu berücksichtigen. Schnell entsteht das Gefühl überlastet zu sein, nicht engagiert genug, qualifiziert oder einfach nicht ausreichend motiviert. Dabei sind es häufig die vorgegebenen Strukturen und Zuständigkeiten, in denen wir unsere Handlungsmöglichkeiten aus dem Blick verieren, weil wir defizitär auf die eigene Person blicken.
Im Seminar stellen wir selbstcoaching-Techniken vor, die uns auf allen Sinneskanälen, mit Herz, Hirn und Körper neue Sichtweisen und Handlungsspielräume entdecken lassen.

Zeit
Freitag, 02.09.2022 bis Samstag, 24.09.2022, 10:00 bis 15:00 Uhr
Leitung
Peter Straßer
Referent/in
Heike Kramann, Dipl. Psychologin
Ort
38124 Braunschweig , Bautzenstraße 26 , Gemeindehaus St. Thomas
Anmeldung
Arbeitsbereich Erwachsenenbildung - GKD -
38300 Wolfenbüttel , Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1
Tel.: 05331-802-542 , Fax: 05331-802-714
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Kosten
90 pro Kurs inkl. Mittagsimbiss; beide Kurse sind inhaltsgleich
Veranstaltungsnummer
194/22/0013

Ort

Zielgruppen




EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023