10 Jahre Regionales Grundbildungszentrum (RGZ) Stade

Das RGZ Stade ist eines von 10 aktiven regionalen Grundbildungszentren in Niedersachsen. Es wurde gegründet, um die Lese- und Schreibfähigkeiten der in Niedersachsen lebenden Menschen mit Grundbildungsbedarf zu verbessern.


  • 30.12.2022

EEB-Anträge 1. Halbjahr 2023

Gern nehmen wir Ihre Veranstaltungs-Anmeldungen für das erste Halbjahr 2023 auch kurzfristig noch entgegen!

Online-Anmeldung

Zum Anmeldeformular


  • 03.01.2023

Stellenausschreibung Stade

Für unsere Geschäftsstelle EEB Nord in Stade suchen wir zum 01.03.2023 oder früher eine geschäftsführende pädagogische Fachkraft.

► Ausschreibung


  • 05.01.2023

Frühlingsluft und Veilchenduft

Online Fortbildung für Leitungen von Eltern-Baby-Kursen oder Eltern-Kind-Gruppen
Samstag, 04.03.2023, 10-12 Uhr

Kreative und musikalische Bausteine für die Gruppenarbeit, leicht umzusetzen.
► Flyer (pdf)

► Information und Anmeldung


  • 05.01.2023

"Mittenmang am Mittwoch" - Digitale Anstöße - Systemisches Konsensieren

Die Methode „Systemisches Konsensieren“ ist eine erfrischende Alternative zu herkömmlichen Entscheidungsverfahren. Sie fördert innerhalb der Gruppe die Kooperationsbereitschaft, kann mit Pluralität umgehen und führt zu tragfähigen Lösungen. Wir zeigen, wie es geht.

Mittwoch, 08.03.2023 bis Mittwoch, 08.03.2023, 17:00 bis 18:30 Uhr
26121 Oldenburg, Online-Veranstaltung

Weitere Informationen... Flyer Systemisches Konsensieren.pdf

"Mittenmang am Mittwoch" - Digitale Anstöße - Verhandlungsgeschick

Das Motto ist immer: Wer fragt der führt! Es gilt, weg zu kommen vom nervigen Pingpong Spiel der Argumente – hin zu einer effektiven Gesprächsführung, die mit Sportsgeist andere herausfordert, aber immer Win-win-Lösungen anstrebt.

Mittwoch, 24.05.2023 bis Mittwoch, 24.05.2023, 14:00 bis 18:00 Uhr
26121 Oldenburg, Online-Veranstaltung

Weitere Informationen... Flyer Wer fragt der führt.pdf

Glaube und Wissen – reloaded?

Lange wirkte es so, als stünden beide Erkenntnisformen widersprüchlich zueinander. Mit der Aufklärung und der damit verbundenen „Verweltlichung“ schien es, als sei Glauben überholt. In unserer von Wissenschaft geprägten Gegenwart finden ihn viele altmodisch und aus der Zeit gefallen – Ist der Glaube also nur etwas für Unwissende?...

In dieser Veranstaltung wollen wir die historischen Diskurslinien nachzeichnen und die scheinbar unvereinbaren Positionen näher betrachten. Welche aktuellen Erkenntnisse entstehen daraus und welche Bedeutung haben sie für uns? Wie lässt sich die Vereinbarkeit von Wissen und Glauben argumentieren?

Online-Veranstaltung - 28. Februar 2023 von 18:00 – 19:30 Uhr

weitere Informationen

Anmeldung


Treffpunkt Internet-Café 50+

Jeden Dienstag 14.30 - 17.00 Uhr im Stadtteilhaus, Jorker Str. 4-6, 21680 Stade.

Kosten: € 4,00 / Besuch.

In diesem Kurs haben Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit, Ihre PC- und Internet-Kenntnisse zu erweitern und Erfahrungen auszutauschen.

Aufgrund der aktuell geltenden Hygieneregeln bitten wir um Voranmeldung.

Flyer_Internetcafé NEU.pdf Presseartikel_Wochenendjournal 25.11.17.pdf

Sprachkurse für Geflüchtete

In Kooperation mit dem Berufsbildungswerk Cadenberge-Stade (bbw) bieten wir in den Landkreisen Stade, Cuxhaven sowie Rotenburg/Wümme Deutsch-Sprachkurse für Geflüchtete an. Die Kurse werden vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.

Kursorte und Termine auf Anfrage.


Frieden beginnt bei mir - für eine sichere Zukunft!

Persönlichkeits- und Friedensbildung, Konfliktmanagement, Gewaltfreie Kommunikation und Mediation gehören zu den Schwerpunktthemen der Evangelischen Erwachsenenbildung.

Wir haben Angebote für Haupt- und Ehrenamtliche, Neugierige und Interessierte, alle Menschen!

Schauen Sie mal, ob für Sie etwas dabei ist:

Angebote Kommunikation und Friedensbildung 2022 / 2023


Veranstaltungsreihe in Hannover

Possible Complexities – Complex Possibilities

ANTISEMITISMUS- & RASSISMUSKRITISCHE PRAXIS

AUS EMPOWERMENTORIENTIERTER PERSPEKTIVE

Termine

02. – 04. September 2022: Gemeinsamer Raum - geteilte Erfahrungen?
11. – 13. Oktober 2022: It didn’t start with you
02. – 04. Dezember 2022: Rassismus und Antisemitismus im Kontext
24. – 26. Januar 2023: Where do we go from here?
24. Februar 2023: Nachtreffen

 

Hier geht es zum Flyer

Hier geht es zur Anmeldung


  • 21.06.2022

Wir müssen reden! - Kommunikation und Friedensbildung

Wie gelingt unsere Kommunikation?
Wo stoßen wir an Grenzen?

Konfliktmanagement, Gewaltfreie Kommunikation und Mediation gehören zu den Schwerpunkten der Evangelischen Erwachsenenbildung Region Osnabrück.

Das 375. Jubiläumsjahr des westfälischen Friede 2023 im Blick bieten wir ein breites Fort-, Aus- und Weiterbildungsangebot an, in Präsenz, digital und / oder hybrid. Damit wirkt das Thema weit über Osnabrück hinaus!

Schauen Sie mal, ob für Sie etwas dabei ist:

Angebote Kommunkation und Friedensbildung 2022 / 2023


Neue Ideen für Ihre Gemeindearbeit

 

Digitale Selbstlernkurse
Ein bunter Strauß voller Fortbildungen und Ideen für Ihr Engagement in der Kirchengemeinde!

Mit unseren Online-Selbstlernkursen lernen Sie, digitale Arbeits- und Kommunikationsprozesse in die Gemeinde zu bringen und digitale Angebote zu gestalten. Sie selbst bestimmen Inhalte und Dauer des Kurses. Die Idee des Mediencafés eröffnet zudem eine neue Möglichkeit der Vernetzung von Generationen innerhalb der Gemeinde. Die Teilnahme an den Selbstlernkursen ist kostenfrei.

Programmflyer herunterladen (PDF)

Mehr Informationen


  • 06.12.2021

Link-Tipp: Bewahrung der Schöpfung

Umweltschutz: Warum wir nicht tun, was wir wissen
"Eine grundsätzliche Wende weg von unserer zerstörerischen Lebensweise ist nicht in Sicht." Dieses ernüchternde Fazit zogen Experten bei einer Konferenz von "Denkwerk Zukunft" in Berlin. Was können wir also tun, um die Erde zu retten - gerade als Christen? Wir sollten trotz allem die Verantwortung aus dem Schöpfungsauftrag wahrnehmen, kleine Schritte wertschätzen - und Gleichgesinnte suchen.

 

Weiterlesen auf evangelisch.de


Die grüne Revolution - Bio statt Kohle und Öl?

Die Bioökonomie soll die großen Probleme unserer Zeit lösen: Klimawandel, Artensterben, Pestizide, ausgelaugte Böden. Aber schafft sie das wirklich? Und was bedeutet überhaupt der Begriff "Bioökonomie"? Die Dokumentation schaut kritisch auf die grünen Versprechen von Wissenschaft, Industrie und Politik.

zur ARTE-Doku


Kirche und Klimaschutz

Seit Jahrzehnten tritt die Evangelische Kirche für den Klimaschutz ein. Doch die frühere Vorreiterrolle hat sie verspielt, die eigenen Ziele werden immer wieder verfehlt. Für Arnd Henze, Journalist und Mitglied der EKD-Synode, ist das ein unhaltbarer Zustand. Er fordert ein EKD-Rahmengesetz, das sich dem Ziel der Klimaneutralität bis zum Jahr 2035 verpflichtet und gemeinsame Standards für alle Landeskirchen festschreibt.

„Weiter so“ ist keine Option | zeitzeichen.net


Einschulungsheft / BeMJEP

Das `Einschulungsheft´ wurde im Rahmen des Projektes Stader BeMJEP (Begleitung der Mädchen und Jungen vom Elementar- in den Primarbereich) entwickelt und kann in einer Neuauflage zu einem Kostenbeitrag von € 2,-/Stück jederzeit in der gewünschten Menge bei uns bestellt werden.

Einschulungsheft_Stand Dez. 2018.pdf

Ort

Zielgruppen




[v2]

EEB Niedersachsen

Landesgeschäftsstelle
Odeonstraße 12
30159 Hannover
Tel.: 0511 1241-413
EEB.Niedersachsen@evlka.de

Die EEB Niedersachsen ist eine Einrichtung der Konföderation ev. Kirchen in Niedersachsen.

Die EEB Niedersachsen ist organisiert im Niedersächsischen Bund für freie Erwachsenenbildung e.V.

Die EEB Niedersachsen ist Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE).

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Urkunde Nr. 2012-1028
vom 14.12.2017

Die EEB Niedersachsen ist zertifiziert nach AZAV und ZAZAVplus.
Zertifikat ZP0501.18.003
gültig bis 17.3.2023